Zalando erweitert Gesellschafterkreis

  • Investmentfonds Ontario Teachers’ Pension Plan tritt durch Kapitalerhöhung Zalandos Gesellschafterkreis bei
  • Kapital stärkt Bilanzstruktur zusätzlich und ermöglicht Investitionen für weiteres Unternehmenswachstum in 14 bestehenden Märkten
  • Kanadischer Pensionsfond erwirbt rund 2 Prozent der Anteile an Zalando

Berlin, 2. Oktober 2013. Die führende internationale Investmentfirma Ontario Teachers‘ Pension Plan (OTPP) schließt sich dem Gesellschafterkreis von Zalando an. OTPP zählt zu den größten Pensionsfonds Kanadas. Im Zuge einer Kapitalerhöhung erwarb der Fonds Anteile in Höhe von rund zwei Prozent an Zalando. In der von OTPP angeführten Finanzierungsrunde können weitere Kapitalzunahmen von bis zu zwei Prozent der Unternehmensanteile folgen.

„Wir freuen uns sehr, dass mit OTPP ein weiterer starker, langfristig orientierter Investor bei Zalando an Bord ist“, kommentiert Zalando Geschäftsführer Rubin Ritter. „Uns verbindet eine gemeinsame Vision von der langfristigen, sehr guten Entwicklung des Online-Handels mit Mode. Wir möchten gemeinsam Zalandos Position als europäischer Marktführer stärken. Zum weiteren Ausbau dieser Position und für das geplante Wachstum bietet uns eine starke finanzielle Ausstattung einen erheblichen strategischen Vorteil.“

Im August gab Zalando den Kauf von 10 Prozent der Unternehmensanteile durch den neuen Gesellschafter Anders Holch Povlsen, Eigentümer der BESTSELLER-Gruppe, bekannt. Holch Povlsen ist somit drittgrößter Gesellschafter des Online-Händlers, nach Investment AB Kinnevik mit 36,5 Prozent und dem European Founders Fund mit 17 Prozent der Unternehmensanteile. Das Bundeskartellamt hat der Transaktion offiziell zugestimmt. Anders Holch Povlsen beteiligt sich zudem anteilig an der aktuellen Kapitalerhöhung, sodass er weiter 10 Prozent der Anteile an dem Berliner E-Commerce Unternehmen hält.


ÜBER ZALANDO
Zalando ist Europas größter Online-Anbieter für Schuhe und Fashion. Das umfangreiche Angebot für Damen, Herren und Kinder reicht von bekannten Trendmarken bis hin zu gefragten Designerlabels – insgesamt arbeitet Zalando mit über 1.500 Markenherstellern zusammen. Neben Schuhen und Bekleidung gehören exklusive Accessoires, Beauty-Produkte und Sportartikel zum umfassenden Sortiment. Darüber hinaus setzt das Unternehmen auf eine Kombination einzigartiger Serviceleistungen: Kostenloser Versand und Rückversand, eine kostenlose Service-Hotline sowie 100 Tage Rückgaberecht auf alle Produkte machen den Online- Einkauf zu einem sicheren und entspannten Erlebnis. Das Unternehmen wurde 2008 von Robert Gentz und David Schneider gegründet und hat seinen Sitz in Berlin. Nach dem großen Erfolg in Deutschland werden seit 2009 auch europäische Nachbarländer beliefert. Gestartet wurde mit Österreich (2009), es folgten die Niederlande und Frankreich (beide 2010). 2011 kamen Italien, Großbritannien und die Schweiz hinzu. Seit 2012 ist Zalando auch in Schweden, Belgien, Spanien, Dänemark, Finnland, Polen und Norwegen online.