Zalando erweitert mit Zircle-Launch in Schweden, Dänemark und Finnland sein Angebot im Bereich pre-owned Mode

  • Zalando-Kund*innen in Schweden, Dänemark und Finnland können über Zircle ab sofort ganz bequem neuwertige gebrauchte Mode online kaufen und dabei den gewohnten Zalando-Komfort genießen 
  • Eine kürzlich vom Unternehmen durchgeführte Umfrage zeigt, dass jeder zweite Zalando-Kundin in Schweden, Dänemark und Finnland erwägt, innerhalb der nächsten sechs Monate neuwertige gebrauchte Mode zu kaufen
  • Das neue Zircle-Angebot, mit dem Kund*innen Modeartikeln unkompliziert ein neues Leben schenken können, unterstützt Zalandos Ziel, bis 2023 die Lebensdauer von 50 Millionen Artikeln zu verlängern

 

 

BERLIN, 18. Februar 2021 // Zalando, Europas führende Online-Plattform für Mode und Lifestyle, erweitert mit dem Zircle-Onlineshop sein Angebot für Konsument*innen in Schweden, Dänemark, und Finnland die auf der Suche nach einem inspirierenden und qualitätsgeprüften Sortiment an neuwertiger gebrauchter Mode sind. Zalando bietet seinen Kund*innen in diesen beiden Märkten mit Zircle mehr als 100.000 pre-owned Artikel von bekannten Marken und verbindet dies mit dem gewohnten Komfort von Zalando. Zircle antwortet auf die Nachfrage der nordischen Verbraucher*innen nach einem bequemen und vertrauenswürdigen Angebot für neuwertige gebrauchte Mode. Denn eine Zalando-Umfrage hat unlängst gezeigt, dass rund die Hälfte der schwedischen, dänischen und finnischen Kund*innen von Zalando [1] in den nächsten sechs Monaten den Kauf gebrauchter Mode in Erwägung ziehen.

„Wir freuen uns sehr, mit Zircle nun auch in Schweden, Dänemark und Finnland zu starten und den nordischen Konsumentinnen und Konsumenten ein Shoppingerlebnis mit höchstem Komfort für neuwertige gebrauchte Mode zu bieten“, sagt Mareike Hummel, Director UX Recommerce bei Zalando. „Seit Einführung von Zircle in Deutschland vor zwei Jahren und der Expansion in Europa haben wir viel Erfahrung sammeln können, die uns dabei hilft, unseren Kundinnen und Kunden ein noch besseres Zircle-Angebot zu bieten."

Jeder Artikel auf der Plattform stammt von Zalando-Kund*innen aus Märkten, in denen das Unternehmen neuwertige gebrauchte Mode ankauft, und wurde einer zweistufigen Qualitätsprüfung unterzogen. Im ersten Schritt über Fotos, die Kund*innen online hochladen, und im zweiten Schritt durch eine physische Prüfung, nachdem die Artikel bei Zalando eingetroffen sind. Das breite Sortiment von Zircle umfasst dabei nicht nur Modemarken, die im Zalando Fashion Store erhältlich sind. In Einklang mit dem Nachhaltigkeitsziel des Unternehmens, bis 2023 vollständig auf Einwegplastik zu verzichten, testet Zalando kunststofffreie Verpackungen für alle Zircle-Bestellungen aus recyceltem Papier.

„Zircle unterstützt uns bei unserem Ziel, bis 2023 die Lebensdauer von 50 Millionen Modeartikeln zu verlängern. Denn durch das neue Angebot können unsere Kundinnen und Kunden der neuwertigen gebrauchten Mode mühelos ein neues Leben ermöglichen“, sagt Laura Coppen, Head of Circularity bei Zalando.


Zalando launchte Zircle in Deutschland 2019 und konnte das Angebot auf Basis gewonnener Erfahrungswerte stetig verbessern. Seit 2020 und der Integration des Pre-owned-Angebots in den Fashion Store, können alle Zalando-Kund*innen in Deutschland, Spanien, Belgien, Frankreich, den Niederlanden und Polen bequem neuwertige gebrauchte Mode eintauschen und kaufen.

Hier geht’s zu Zircle in Schweden, Dänemark und Finnald.

[1] Zalando-Umfrage 2020

Dieser Artikel hat ursprünglich nur den Launch von Zircle in Schweden und Dänemark angekündigt und wurde nun um die Neuigkeit ergänzt, dass Zircle jetzt auch in Finnland verfügbar ist.

Corporate Communications
Alle Kontakte