Zalando versendet erstes Paket aus dem neuen Logistikzentrum in Verona (Nogarole Rocca), Italien

  • Das 130,000 qm große Logistikzentrum bringt relevantes Sortiment näher an italienische Kunden und verbessert den Servicekomfort in Italien und weiteren Märkten in Südeuropa

 

  • Zusammen mit Fiege als Betreiber des Logistikzentrums stärkt Zalando die Wirtschaftskraft der Region und schafft mittelfristig 1.000 neue Arbeitsplätze

 

  • Der Betrieb startet heute mit Versand des ersten Pakets und wird innerhalb der nächsten Monate intensiviert

 

 

BERLIN, 21. JANUAR 2020 //  Zalando, Europas führende Online-Plattform für Mode und Lifestyle, versendet heute das erste Paket aus dem neuen 130,000 qm großen Logistikzentrum in Verona (Nogarole Rocca), Italien. Betrieben wird das Logistikzentrum, in dem mittelfristig 1.000 neue Arbeitsplätze entstehen, von Fiege. Nach der heutigen Inbetriebnahme werden die Logistikprozesse innerhalb der nächsten Monate weiter intensiviert. Mit dem neuen Standort bringt Zalando das passende Sortiment näher an seine italienischen Kunden und erhöht die Servicequalität weiter. Von dem neuen Standort in Nogarole Rocca aus können außerdem weitere (süd)europäische Märkte wie Südfrankreich, Spanien, Österreich und die Schweiz beliefert werden.

Zalando SE Nogarole Rocca First Box
Im ersten Karton, der unser Lager verlassen hat, befand sich eine Winterjacke.

Das erste Paket enthielt eine Winterjacke und wurde nach Cassino, Italien, ausgeliefert. „Dieses erste Paket ist ein wichtiger Meilenstein für unser europäisches Logistiknetzwerk und unsere Erfolgsgeschichte in Italien. Mit der neuen Anlage in Nogarole Rocca erhöhen wir die Kapazität  unseres Netzwerks und bringen das passende Sortiment näher zu unseren italienischen Kunden”, sagt Riccardo Vola, Director Southern Europe and Gift Cards bei Zalando. Er fügt hinzu: „Italien ist ein attraktiver Markt für Zalando mit sehr passionierten Kunden und einem schnell wachsenden Online-Segment. Mit unserem fortschrittlichen Intralogistik-Konzept und Fiege als starkem Partner an unserer Seite können wir herausragende Services und ein breites Mode-Sortiment bieten.”

Wir freuen uns, Zalando beim Ausbau seines Logistik-Netzwerks zu unterstützen und gemeinsam die Wirtschaft in der Region voranzutreiben, indem wir 1.000 neue Arbeitsplätze schaffen”, sagt Alberto Birolini, Managing Director bei Fiege Italien. „Ein Projekt von dieser Komplexität ist immer eine große Herausforderung und unser Team ist hoch fokussiert, um eine erfolgreiche Inbetriebnahme zu gewährleisten. Besonders viel Aufmerksamkeit widmen wir dem Einstellungsprozess der Mitarbeiter.”

Der Grundstein für das Nogarole Rocca Logistikzentrum wurde im Juni 2018 gelegt. Für Mitarbeiter des Logistikzentrums wurden auch Bereiche für Sport und Entspannung, etwa Lounges und ein Basketballplatz geschaffen. Bewerbungen werden unter fiege.com/it/careers/jobs/ entgegengenommen.

 

Der Ausbau des Logistik-Netzwerks von Zalando, aktuell bestehend aus 15 Standorten (davon drei im Bau) spiegelt das Wachstum des Unternehmens und seine Ambition wieder, der Ausgangspunkt für Mode in Europa zu werden. 

 

Andrea Ricciarelli

Corporate Communications

andrea.ricciarelli@zalando.de

 

Boiler Plate - Q3 2019 - DE

Über Zalando

Zalando ist Europas führende Online-Plattform für Mode und Lifestyle. Im Jahr 2008 in Berlin gegründet, bietet Zalando heute mehr als 29 Millionen aktiven Kunden Produkte aus den Bereichen Bekleidung, Schuhe, Accessoires und Kosmetik. Das Sortiment umfasst weltbekannte, internationale Marken ebenso wie lokale Labels. Unseren Kunden bietet die Zalando-Plattform eine Destination für Inspiration, Innovation und Interaktion. Als Europas modischstes Tech-Unternehmen suchen wir laufend nach neuen digitalen Lösungen für jeden Teil des Einkaufserlebnisses – für unsere Kunden, Partner und allen anderen Akteuren, die Zalando mit uns gestalten wollen. Unser Ziel ist zur ersten Anlaufstelle für Mode zu werden.